Cheyenne de Muriel - Schrei wenn du kannst!

07.03.2016 Cheyenne de Muriel Femdom, Latex, Rubber
  • 57:40 Minuten

Gummi Objekt K13 ist zu einer Latex Langzeittherapie bei Lady Cheyenne im Studio angetreten. Der Übernachtungsplatz für K13 ist eine mittelalterliche Truhe. Bequem ist zwar anders aber für das unnütze Objekt absolut angebracht. Als Verschärfung seiner Strafe muss er die ganze Nacht einen stählernen Keuschheits Käfig tragen, so das er nicht an sich rummfummeln kann. Zusätzlich sind seine Hoden noch mit einem Reizstromgerät gekoppelt, welches seine Herrin jederzeit von außen bedienen kann. Am nächsten Morgen werden erst einmal seine zwei Löcher gestopft. Danach wird er auf den Gynokologischen Stuhl wehrlos zur weiteren Behandlung festgeschnallt. Spätestens in diesem Moment wird ihm erschreckend klar was gleich gemeines, sadistische und extrem schmerzhaftes auf ihn und seine Geschlechtsteile zu kommt. Am liebsten würde er ganz laut um Gnade schreien, wenn er doch nur könnte, mit seinem aufgeblasenen Knebel im Maul!